Hockey B-Knaben gewinnen Westfalenmeisterschaft

von Torsten Damberg

B-Knaben überzeugen mit kompakter Mannschaftsleistung

 Am vergangenen Sonntag spielte die B-Knaben-Manschaft vom HC Buer in Datteln das Turnier um die Westfalenmeisterschaft. Nach einer sehr guten Leistung über die ganze Saison gingen die Jungs mit guter Besetzung in dieses Turnier.: Neben der Stamm-Mannschaft mit Joni (Torwart), Lennart, Johannes, Bastian, Carlos, Simon, Jakob und Christoph unterstützen die C-Kaben Henri und Philipp. So konnte Trainerin Addy ihre Teams regelmäßig durchwechseln und für kurze Ruhepausen beim Spiel unter strahlend blauem Himmel sorgen. Die Mannschaft hat in allen vier Spielen dominiert, sich als Einheit an die Taktik gehalten und die Gegner durch ein dynamisches und schnelles Spiel auf technisch schwierigem Platz gefordert.
Im 1. Spiel gegen Werne gab es viele Torchancen und letzendlich ein 1:0 erzielt durch Christoph (Hülswitt). Das 2. Spiel gegen Datteln gewannen die Jungs souverän mit 6:0. Im Halbfinale gelang ein 1:0 gegen Münster.
Das Finale gegen Iserlohn wurde durch eine starke Torwartleistung im Penalty Schießen gewonnen. Die B-Knaben haben als Mannschaft überzeugt.

Tore: Johannes d’Anterroches (3), Christoph Hülswitt (2), Jakob Tiemann (2), Simon Bannuscher (1), Carlos Bustamente Meise (1), Bastian Jung (1)

Foto: Robert Rhode

 

Zurück