C-Mädchen Qualifikationsrunde in Werne

von Torsten Damberg

Mit einem sehr kleinen Kader von 7 Spielerinnen reisten die C-Mädchen nach Werne. Durch die Absage des VfB Hüls hatten wir nur 3 Spiele.
Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber. Unsere Mädels gaben Vollgas, hatten viele Torchancen, aber konnten das Tor einfach nicht treffen. Kathi traf zum 1:0 und Lea erhöhte zum 2:0. Dies war dann auch der Endstand. Nach 2 Spielen Pause mussten unsere Mädels gegen den Soester HC. Von Anfang an war klar, dass sie überlegen waren, aber trotzdem kämpften alle. Soest ging früh in Führung und der Ausgleich lag uns auf der Schlägerspitze, aber Soest traf das Tor erneut, 2:0. Carlotta verkürzte aber kurz darauf auf 2:1. Nicht viel später gab es einen Penalty für uns, aber leider ging der daneben. Noch vor der Halbzeitpause traf Soest erneut zum 3:1. In der zweiten Hälfte fuhr Soest einen Gang runter und die Mädels kamen zu weiteren Torchancen, aber trafen weiterhin das Tor nicht. Soest legte kurz vor Schluss noch einen oben drauf: Endstand 4:1. Ohne Pause ging es in das letzte Spiel gegen TV Jahn Oelde 2. Ein weiteres Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Sowohl Oelde als auch wir haben Vollgas. Einige Fehlentscheidungen der Schiedsrichter prägten das Spiel und so ging Oelde mit 0:1 in Führung, aber nur kurz darauf traf Lea zum 1:1. In der zweiten Halbzeit ging Oelde erneut in Führung, aber diesmal konnte Kathi zum Ausgleich treffen. Carlotta brachte uns kurz darauf in Führung. Es blieb ein sehr spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten! Kathi durfte einen weiteren Penalty ausführen und traf zum 4:2. Die letzten paar Minuten hielten die Mädels stand und so hieß der Endstand 4:2! Somit gehen die C-Mädels als 2. in den Westfalenpokal!
Zum Team gehörten: Lilly Schimanski (TW), Lea Große (2), Kathi Jung (3), Carlotta Reineke (2), Maxi Hüssen, Josy Steiniger, Nadia Apanowicz

Zurück