A-Mädchen Spieltag 24.11.2018

von Torsten Damberg

Zum ersten Spieltag der Hallenhockey-Verbandsliga traten die A-Mädchen des Buerschen HC am 24.11.2018 gegen den Gastgeber SG Werne/Hamm an. Trotz vieler guter Spielaktionen des Buerschen Team wollte einfach kein Tor für uns fallen. Der Gegner jedoch konnte mit einigen guten Einzelaktionen insgesamt 7 mal gegen uns punkten. Endstand des ersten Spiel: 7:0-

Das zweite Spiel gegen den VfB Hüls verlief dagegen viel besser für die Buerschen Mädels. Es war ein sehr spannendes Spiel. Feline Czarra konnte das 1:0 erzielen, aber Hüls legte nach und führte kurzzeitig mit 2:1. Aber nach der Halbzeitspause und auch der 3:1 Führung durch Hüls wurde noch einmal der Turbo eingelegt und so könnten Marie Keimer und Feline Czarra auf 3:3 ausgleichen. Marie Keimer erhöhte sogar auf 4:3 und es lag nun an der Defensive dieses zu halten. Leider endete es mit einem knappen 4:4. Erst in den letzten Sekunden erzielte der VfB Hüls den Ausgleich.

Im letzten Spiel gegen TV Jahn Oelde konnte der Buersche HC leider ebenfalls nicht punkten und verlor 0:7. Herausragend aber war der Kampfgeist der Buerschen Mädchen, die bis zum Schluss nicht aufgaben und noch ein Ehrentor erzielen wollten.

Zum Team gehörten: Anna Becker (Coach), Feline Czarra (2), Paula Graw, Marie Keimer (2), Rosalie Konietzka, Pauline Queckenberg, Luisa Rohde, Sanja Schell, Jana Schwark (TW), Amalia Sepan, Paula Steinborn, Sophie Uesbeck

Bericht und Fotos: Diana Steinborn

Zurück